AR Books LibrARy App und Publikationen Allgemeine Nutzungsbedingungen

(nachfolgend: Nutzungsbedingungen)


Allgemeine Information

  1. Der alleinige Eigentümer der AR Books LibrARy-App (nachfolgend: App) ist:
    Multilearn Digitaler Inhaltsanbieter und Herausgeber GmbH (nachfolgend: Herausgeber)
    Ungarn 1188 Budapest, Brigád utca 12/B,
    Steuernummer: HU23036097
    E-mail-Adresse: info@multilearn.hu
  1. Diese Nutzungsbedingungen können vom Herausgeber zu einem späteren Zeitpunkt geändert werden. Ausstellungsdatum dieser Nutzungsbedingungen: 16.November 2020


Zweck und Verwendung der App

  1. Nach der Installation werden in der App verschiedene AR-Elemente angezeigt, die den Start und die Wiedergabe mithilfe der Kamera und des Gerätedisplays sicherstellen.
  2. Das Herunterladen und Installieren der App durch den Benutzer (nachfolgend „Benutzer“) über den Apple App Store und den Google Play App Store ist kostenlos. Der Benutzer kann die App auf mehreren Geräten installieren.
  3. Kosten entstehen beim Kauf von Publikationen. Inhalte für gedruckte Bücher oder Publikationen auf dem Bildschirm zum Testen des Gerätes oder zum Anzeigen von Werbeinhalten sind normalerweise kostenlos.
  4. Damit die Anwendung funktioniert, muss die Verwendung der Gerätekamera aktiviert werden, deren einziger Zweck darin besteht, spezielle visuelle Elemente zu erkennen, die die Wiedergabe von AR-Elementen auslösen. Die App sucht, zeichnet, verarbeitet oder überträgt keine anderen Bildinhalte.
  5. Die Verwendung der App und der AR Publikationen ist nicht altersabhängig, wird jedoch ab einem Alter von 6 Jahren empfohlen, sofern in einer bestimmten Publikation nichts anderes angegeben ist. In diesem Fall gelten die dort angegebenen Werte.
  6. Möglichkeiten zur Anzeige von AR-Inhalten
    1. Die App AR Kamerafunktion wird zum Anzeigen von Test- oder Werbe-AR-Inhalten verwendet. Diese Funktion kann ohne Registrierung verwendet werden. Mithilfe von Testinhalten kann die Kompatibilität des Gerätes für die Verwendung der Technologie überprüft werden, während Werbeeinhalte für herkömmliche Marketingzwecke verwendet werden.
    2. Die bestimmte Funktionsweise besteht darin, AR-Inhalte der gekauften Papierbücher anzuzeigen. Dies erfordert eine kostenlose Benutzerregistrierung und den in der Publikation angegebenen Code.
  7. Kostenpflichtige AR-Publikationen kann man nach der Registrierung verwenden, für die eine funktionierende Benutzer-E-mail-Adresse erforderlich ist. Nach Eingabe der Registrierungsdaten in der App (E-mail-Adresse und Passwort) sendet Ihnen das System eine Bestätigungse-mail, in der Sie auf den Link in der E-mail klicken müssen, um die Registrierung zu finalisieren. Nach dem Öffnen des Links finden Sie auf einer Website Informationen zum Abschluss der Registrierung. Der Zugriff auf die App ist erst möglich, nachdem dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.
  8. Während der Verwendung generiert die App aus mehreren Gründen regelmäßigen Netzwerkverkehr, dies sicherzustellen ist die Aufgabe des Benutzers.
  9. In den folgenden Fällen ist eine dauerhafte Internetverbindung erforderlich:
    1. Während des Benutzerregistrierungsprozesses.
    2. Während der Anzeige von AR Inhalten durch die AR-Kamera.
    3. Zum Herunterladen und zur periodischen Aktualisierung der Inhalte, die in der App gespeichert werden sollen.
    4. Zum Anzeigen bestimmter (normalerweise 2D) AR-Inhalten.
  10. Sie benötigen keine permanente Internetverbindung, damit heruntergeladene Inhalte in ihrem aktuellen Zustand abgespielt werden können.
  11. Zusätzliche Informationen und Produktunterstützung für den App- und AR-Inhalt werden vom Herausgeber unter shop.arbookslibrary.com bereitgestellt.


Rechtliche Bedingungen

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sonstigen rechtlichen Informationen zur Nutzung der Anwendung sind in diesem Dokument mit den Nutzungsbedingungen (nachfolgend: „Nutzungsbedingungen“), und der Datenschutzerklärung der AR Books LibrARy (nachfolgend: „Datenschutzerklärung“) enthalten. Die Zustimmung des Benutzers hierzu ist eine Grundvoraussetzung für die Nutzung der App. Ohne Zustimmung kann die App nicht verwendet werden.
  2. Der Herausgeber betrachtet die Grundsätze des ungarischen Rechts als maßgebend für die Nutzung der App, die Nutzungsbedingungen und die Datenverwaltungsinformationen. Durch die Nutzung der App erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass die ungarischen Behörden und Gerichte im Falle von Rechtsstreitigkeiten das Recht haben, diese beizulegen.
  3. Der Herausgeber verpflichtet sich, die Verwendbarkeit der Anwendung und der verwendeten Technologie, und dadurch die Verwenbarkeit der AR-Elemente mindestens bis zum 31. Dezember 2024 sicherzustellen. Diese Frist kann nach fortlaufenden Überprüfungen mehrmals verlängert werden.
  4. Der Herausgeber haftet nicht für betriebliche Probleme der App Store, oder den Umständen ergeben, die in den Betriebssystemen des Benutzergerätes auftreten.


Bedingungen in Bezug auf geistiges Eigentum

  1. Die App und alle anderen darin eingetragenen oder nicht eingetragenen Marken, Urheberrechte und Produkte (nachfolgend:„geistige Eigentum“) sind geistiges Eigentum des Herausgebers oder von Dritten, die dem Herausgeber die Rechte ordnungsgemäß zur Verfügung stellen (nachfolgend:„Dritten“).
  2. Die Benutzer sind berechtigt, die App und die über sie verfügbaren AR-Inhalte sowie zugehörige Publikationen nach Treu und Glauben nur unter größtmöglicher Achtung der Rechte und Bedingungen des geistigen Eigentums zu verwenden. Unter Androhung von Strafverfolgung und Schadensersatz ist daher die Verletzung dieser Rechte auf jeder Ebene verboten.
  3. In jeder Hinsicht sind die folgenden ausdrücklich untersagt: ohne Erlaubnis oder ohne Auftrag des Herausgebers von geistigem Eigentum anderswie als nach Treu und Glauben zu verwenden: ganz oder teilweise Bilder oder Videos auf oder neben dem Gerät zu reproduzieren, zu modifizieren oder zu integrieren. Im Falle solcher Verstöße wird der Herausgeber ein Straf- und Vermögensschadenersatzverfahren gegen die Täter der verletzenden Verwendung einleiten. Dieses Verfahren kann auch von mit dem Herausgeber verbundenen Dritten eingeleitet werden, wenn dieser feststellt, dass seine eigenen berechtigten Interessen verletzt wurden.